LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Archive
im Rheinland

Förderung

Der LVR stellt im Rahmen verschiedener Förderlinien finanzielle Mittel zur Weiterentwicklung der verschiedenen Kultursparten bereit, die auch den nichtstaatlichen Archiven im Rheinland zugute kommen.

Archivförderung

Im Rahmen der Archivförderung des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums vergibt der LVR Fördermittel speziell zum Ausbau und zur Sicherung der nichtstaatlichen archivischen Infrastruktur im Rheinland. Diese Mittel können nur von den nichtstaatlichen Archiven beantragt werden und kommen insbesondere auch kleineren Projekten zugute.

Regionale Kulturförderung

Die vom LVR-Kulturdezernat (Dezernat 9) zu vergebenden Mittel aus der Regionalen Kulturförderung stehen grundsätzlich allen Kultureinrichtungen zur Verfügung und können damit auch von den nichtstaatlichen Archiven im Rheinland beantragt werden. Sie werden in erster Linie zur Förderung von Großprojekten verwendet.

Landesinitiative Substanzerhalt (LISE)

Im Rahmen eines landesweiten Förderprogrammes vergibt der LVR Sondermittel, die vom Land Nordrhein-Westfalen bereit gestellt und von den beiden Landschaftsverbänden bewirtschaftet werden. Durch die 2006 ins Leben gerufene Landesinitiative Substanzerhalt (LISE) werden Maßnahmen zur Massenentsäuerung von Papier aus dem Zeitraum zwischen 1840 und 1970 gefördert.

KEK-Förderung

Die Förderung der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK), vergibt Mittel der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BMK). Sowohl Modellprojekte zur Bestandserhaltung, als auch Maßnahmen zur Massenbehandlung von Archivgut können hierüber gefördert werden.

Förderprogramm Archiv und Schule

Im Jahr 2013 wurde das als Nachfolger des Landeswettbewerbs "Archiv und Jugend" gestartete Förderprogramm "Archiv und Schule" zur institutionellen Verstetigung der Zusammenarbeit zwischen Archiven und Schulen initiiert. Es setzt auf die 2011 begründete Initiative "Bildungspartner Archiv und Schule" auf. Gefördert werden können Projekte zur Zusammenarbeit zwischen Archiven und Schulen.

Zeitungsdigitalisierung

Auf Initiative der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Bonn wurde in enger Abstimmung mit dem LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) das Konzept für eine landesweite Digitalisierung historischer Zeitungen angestoßen. Im Projektzeitraum 2017 bis 2019 wurde ein Querschnitt der historischen nordrhein-westfälischen Zeitungen digitalisiert und für die Forschung wie auch für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei und komfortabel zur Verfügung gestellt. Es wurden differenzierte Such- und Präsentationsmöglichkeiten geschaffen, die auf unterschiedliche Fragestellungen verschiedener Nutzergruppen zugeschnitten sind.

Heimatförderung

Die Landesregierung fördert Initiativen und Projekte, die lokale und regionale Identität und Gemeinschaft stärken. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, die positiv gelebte Vielfalt deutlich sichtbar werden lassen.