LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Die Fassade eines Gebäudes ist abgebildet.

Archive
im Rheinland

Zeit-Lupe

An dieser Stelle möchte das Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland durch die Publikation und kurze Beschreibung von Archivalien bzw. ihres historischen Kontexts auf Bestände des Hauses hinweisen und zur Benutzung anregen.

In unregelmäßiger Folge werden daher ausgewählte Stücke zur Geschichte des Landschaftsverbandes Rheinland bzw. seiner Vorgängerinstitutionen oder zur Rheinprovinz in ihrer ursprünglichen Ausdehnung präsentiert.

Das ALVR wünscht viel Spaß bei der Lektüre und steht selbstverständlich bei weitergehenden Informationswünschen und Rückfragen zur Verfügung.

Kuh mit Flecken

4. Juni 2021

75-jähriger Geburtstag von Pietje 5 – Eine Kuh auf dem Erlenhof in Euskirchen
mehr

Blatt mit Spendenaufruf

28. Dezember 1925

„Es ist eine nicht zu beschreibende Begeisterung“ - Die rheinische Blindenfürsorge und die Einführung des Radios
mehr

Foto: Nudel auf Gabel

18. Dezember 1826

„Ein Hoch auf die Nudel!“
mehr

Dokument: Das Bild zeigt ein Ganzkörperportrait des Landeshauptmann der Rheinischen Provinzialverwaltung, Ludwig von Renvers.

13. Juli 1919

Landeshauptmann von Renvers Eingabe zur Stellung der Provinzialverwaltung im besetzten Rheinland. mehr

Dokument: Eine Seite einer Akte. Erste Seite des Votums des Abgeordneten Merkens zur Abstimmung über die Beibehaltung des Rheinischen Rechts.

30. Dezember 1826

Votum des Abgeordneten Peter Heinrich Merkens zur Abstimmung über die Beibehaltung des "Rheinischen Rechts" mehr

Das Wappen der Rheinprovinz nach der Festsetzung des 71. Rheinischen Provinziallandtags vom März 1926 zeigt: unter silbernem Schildhaupt, worin ein schwarzer schrägrechts aufsteigender, über sich sehender Adler mit goldenen Waffen und geschlossenem Schnabel (Preußen), in Grün einen silbernen, schrägrechten Wellenbalken (Rheinland).Dokument: Entwurf und Ausführung des Wappens von Wolfgang Pagenstecher, Düsseldorf.

3. November 1954

Das Wappen des Landschaftsverbandes Rheinland wird durch die Landschaftsversammlung beschlossen. mehr

Dokument: Kupferstich von Schloss Moyland um die Mitte des 18. Jahrhunderts.

8. Oktober 1949

Die kriegsbedingt ausgelagerte Glocke von Schloss Moyland kehrt aus dem Sammellager Hettstedt zurück. mehr

Foto: Die Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Bedburg-Hau

5. März 1940

Beginn der „Euthanasie"-Transporte. Das Ausmaß der systematischen Tötung psychisch erkrankter Patientinnen und Patienten aus Bedburg-Hau während des Nationalsozialismus. mehr

Titelbild eines alten Kochbuchs mit einer kochenden Frau darauf

16. Februar 1908

Speis‘ und Trank im Roten Haus. Die feine Küche einer wohlhabenden Familie. mehr

Dokument: Eine handschriftliche Seite

16. September 1915

Durch den Reichsausschuss für Kriegsbeschädigtenfürsorge wird die Sorge für Kriegsversehrte neu organisiert. mehr

Dokument: Eine gezeichneter Grundriss

1. Juni 1892

Das Ständehaus des Provinzialverbandes in Düsseldorf wird elektrifiziert. mehr

Dokument: Ein handschriftlicher Text

16. April 1964

Die Krankenschwestern des LVR erhaltene eigens gestaltene Broschen als Erkennungszeichen mehr

Dokument: Eine durchgestrichene Wahlliste mit Parteien

12. März 1933

Am 12. März 1933 konnten die Bewohner der Rheinprovinz zum letzten Mal über die Zusammensetzung des Provinziallandtags abstimmen. mehr

Dokument: Ein schwarz-weißer Gebäudequerschnitt

14. November 1894

Der "Fall Forbes" und der sog. Alexianerskandal sorgen für reichsweite Aufmerksamket mehr...

Dokument: Eine colorierte Zeichnung

31. August 1897

Das Kaiser Wilhelm-Denkmal in Koblenz wird in Anwesenheit Kaiser Wilhelms II. feierlich eingeweiht. mehr...

Dokument: Eine farbige Zeichnung

8. Juni 1977

Vor 40 Jahren öffnete der Archäologische Park Xanten sein erstes Teilstück für Besucher mehr...

Foto: Eine schwarz-weiß Fotografie

6. April 1877

Der Provinzial-Verwaltungsrat befürwortet die Veröffentlichung von Beratungsergebnissen der Provinziallandtage mehr...

Dokument: Ein gedruckter Antrag

19. Februar 1845

Der Aachener Abgeordnete David Hansemann stellt in der Stände-Versammlung Anträge auf Sicherung der Unabhängigkeit des Richteramts und der persönlichen Freiheit. mehr...

Bild: Eine schwarz-weiß Zeichnung

29. November 1833

Der jüdische Bankier M. L. Scheuer aus Düsseldorf richtete eine Denkschrift samt Begleitschreiben an die in Düsseldorf versammelten Provinziallandstände und bat um "völlige Emancipation der Juden." mehr...

Dokument: Handschriftliche Signatur

20. März 1918

Konrad Adenauer gelang es auch dank seiner Mitgliedschaft im Provinzalausschuss des rheinischen Provinzialverbandes, im Rheinland der Zwischenkriegszeit eine sehr einflussreiche Politik zu betreiben. mehr...

Dokument: Ausschnitt einer bedruckten Textseite

7. Februar 1914

Reichsingisnien für eine große Feier. Zur geplanten 100-Jahr-Feier der preußischen Rheinprovinz wurden eigens Repliken der Reichsinsignien hergestellt. mehr...

Foto: Eine schwarz-weiß Fotografie

7. Dezember 1865

Der Provinzial-Landtag reformiert mit dem Beschluss zur Gründung fünf neuer Provinzial-Heil- und Pflegeanstalten die Fürsorge für psychisch Kranke mehr...

Dokument: Grundrisszeichnung eines Gebäudes

13. November 1845

Die Eröffnung der Dürener Blindenschule soll Kindern und Jugendlichen mit Sehbehinderung eine Ausbildung und ein eigenes Auskommen ermöglichen. mehr ...

Dokument: Eine Bleistiftzeichnung auf rotem Papier

15. Oktober 1933

Joseph Goebbels legt den Grundstein für ein "Separatisten-Abwehr-Denkmal" auf dem Himmerich bei Bad Honnef mehr...

Foto: Eine historische Aufnahme eines Gefängnisgebäudes mit Mitteltrakt und zwei Seitenfügeln.

25. September 1944

Konrad Adenauer wird durch die Gestapo in der Arbeitsanstalt Brauweiler inhaftiert mehr...

Foto: Ein Hinweisschild vor einem Baum

2. August 1896: Ein Denkmal in Gefahr

Nach einem Sturmschaden sollte der heute weit über Brauweiler hinaus bekannte Maulbeerbaum der Abtei gefällt werden mehr...

Foto: Abbiegende PKW an einer Ampel

5. Juli 1965

Mit der Verkehrsfreigabe der nördlichen Umgehung Köln und der Leverkusener Brücke wird der Kölner Autobahnring vollendet mehr...

Dokument: Schriftstück mit eigenhändiger Unterschrift

18. und 19. Juni 1925

"Kraftvoll und treu" Zur umstrittenen Teilnahme des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg an den Jahrtausendfeiern im Rheinland des Jahres 1925 mehr...

Dokument: Ein Telegramm aus dem Jahr 1915

15. Mai 1915

Kaiser Wilhelm II. bedankt sich in einem Telegramm an den Provinzialausschuss für die Treue der Rheinprovinz während der hundertjährigen Zugehörigkeit zu Preußen mehr...

Dokument: Ein schwarz-weiß Foto zeigt Personen in einer Werkstatt

24. Februar 1915

Der Provinzialverband der Rheinprovinz übernimmt die Fürsorge für Versehrte des 1. Weltkriegs mehr...

Foto: Eine schwarz-weiß Fotografie eines Klostergebäudes auf einem Berg

1. Januar 1825

Am 1. Januar 1825 eröffnete die erste Einrichtung der Rheinprovinz zur Pflege von psychisch Kranken mehr...

Gemälde eines dem Betrachter zugewandten Mannes im Anzug am Schreibtisch

13. Dezember 1826

Der Kölner Kaufmann und Abgeordnete Peter Heinrich Merkens hält auf dem ersten Provinziallandtag ein leidenschafttliches Plädoyer für die freie Schifffahrt auf dem Rhein. mehr...

Zwei Männer im Anzug neben einer Büste

17. November 1964

Der von den Nationalsozialisten vertriebene Prof. Dr. Otto Löwenstein wird mit der Enthüllung einer Büste als Begründer der Bonner Kinder- und Jugendpsychiatrie geehrt mehr ...

Foto: Luftbild von Köln mit LVR-Landeshaus mit Blick über den Rhein zum Dom

29. Oktober 1957

Am 28. Oktober 1957 wurde offiziell der Grundstein für den neuen Sitz des Landschaftsverbandes Rheinland - das Landeshaus - gelegt. Dem Umzug von Düsseldorf nach Köln gingen heftige Debatten voraus. mehr...

Foto: Vier uniformierte Offiziere in einem offenen Auto in Belgien (1914)

22. September 1914

Der spätere Kölner Unternehmer, niederländische Generalkonsul und Kunstmäzen Hans Carl Scheibler feierte seinen 27. Geburtstag an der Front mehr...

Foto: Eine gerade einspurige Straße. Diese ist mit kleinen Basaltsteinen gepflastert und von Bäumen und Sträuchern umgeben. Auf der Straße fahren Autos in beide Richtungen.

6. August 1932

Am 6. August 1932 eröffneten Johannes Horion und Konrad Adenauer nach dreijähriger Bauzeit die erste Autobahn des Deutschen Reiches, die Vorläufer für alle folgenden Bauten werden sollte. mehr ...

Foto: Musikkapelle der PHP Bedburg-Hau

3. Juli 1912

Am 3. Juli 1912 wurde die zum damaligen Zeitpunkt größte Einrichtung ihrer Art, die Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Bedburg-Hau eröffnet, die nun seit über 100 Jahren besteht. mehr...

Bericht über den Luftangriff in der Nacht vom 11./12. Juni 1943 auf Düsseldorf

10./11. Juni 1943

Bei dem schweren Fliegerangriff auf Düsseldorf wurde auch das Ständehaus, der spätere Sitz des Landtags, schwer beschädigt. Ein eindrücklicher Bericht schildert die Vorgänge. mehr...

Foto: Zwei Männer analysieren ein Gemälde an der Wand

25. Mai 1978

Am 25. Mai 1978 verstarb der ehemalige Provinzialkonservator Prof. Dr. Franz Graf Wolff Metternich. Durch sein entschlossenes Engagement u. a. beim Kunstschutz im besetzten Frankreich erwarb er sich internationales Renommee. mehr ...

Foto: Mehrere Personen beobachten den Unterricht.

1. April 1976

Am 1. April 1976 erhielt die Rheinische Landesschule für Blinde hohen Besuch. Bundespräsident Walter Scheel hatte sich angesagt und informierte sich über Situation und Möglichkeiten der Blinden im Rheinland. mehr ...

Die Propositionen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. zum ersten Provinziallandtag der Rheinprovinz

24. März 1824

König Friedrich Wilhelm III. von Preußen gründet per Gesetz die ersten Provinzialstände der Rheinprovinz - Der Beginn der ständischen Vertretung des Rheinlands als Teil des preußischen Staats. mehr...

Außenansicht der Landesbank

7. Februar 1854

Der Vorgänger der Landesbank - Die Gründung der Rheinischen Provinzial-Hülfskasse vor 160 Jahren. mehr...